Instandsetzung

Wie wir Ertragsausfälle von Windenergieanlagen minimieren


Schadensbehebung in Windeseile

Trotz sorgfältiger Wartung kommt es hin und wieder vor, dass an einer Windenergieanlage ein Fehler aufläuft. Um diesen möglichst frühzeitig zu erfassen, sind wir täglich für Sie auf dem Beobachtungsposten. Mit modernster Software erkennen wir fehlerhafte Anlagen und greifen innerhalb von zwei Stunden mit ersten signifikanten Aktionen zur Instandsetzung ein. Unsere Servicetechniker begeben sich umgehend auf Fehlersuche, um den Störfaktor zu beheben. Zudem reduzieren wir Warte- und Ausfallzeiten, indem wir auf kurze Wege zwischen unseren Monteuren und unserer Materialbestellung setzen. Sofern Ersatzteile zur Schadensbehebung erforderlich sind, bestellen wir unverzüglich Material für einen zügig disponierten Einsatz. So können wir auch auf unvorhergesehene Reparaturfälle schnell eingehen und Ertragsausfälle in Ihrem Sinne minimieren.

Die Qualität der Instandsetzung ist eine Frage der Details

Welche Maßnahmen ergriffen werden, sprechen wir im Vorfeld detailliert mit Ihnen ab. Wenn eine Anlage beispielsweise nur kurz aussetzt, anschließend aber wieder störungsfrei anläuft, bedarf es oft keines Einsatzes vor Ort. Diese Entscheidungen über „Stopp“ oder „Go“ treffen wir gemeinsam mit Ihnen. Denn als Ihr kompetenter Partner zur Wartung, Verbesserung und Instandsetzung von Windenergieanlagen ist es unser Bestreben, Ihre Anlagen konstant und zuverlässig am Netz zu halten.

Windschnell wieder am Netz  – mit Ersatzteilen aus unserer eigenen Werkstatt

Wenn Ihrer Windenergieanlage ausnahmsweise die Puste ausgeht, muss es schnell gehen. Um Ihre Anlage zügig wieder an das Netz zu bringen, kommt Ihnen unser Ersatzteil- und Reparaturlager zugute. Wer sich seit Jahren mit ENERCON-Ersatzteilen beschäftigt, weiß, was er tut – so unser Serviceleiter Uwe Rühle und sein Kollege, Servicetechniker Candy Feil. Beide setzen in unserer Werkstatt gängige Ersatzteile instand und arbeiten Reparaturanleitungen aus. So funktioniert unter anderem auch die Aufarbeitung von defekten Akkukisten bereits nach einem erarbeiteten Schema.
Das schont Ressourcen, Kosten und Ihre Nerven, denn die defekten Teile können repariert und müssen nicht zwangsläufig getauscht werden.
„Und die Wertschöpfung verbleibt in der Region“, freut sich Geschäftsführer Paul Goj.

 



Werde unser Teammitglied!

Bewirb dich jetzt!

FINDE HIER DEINEN NEUEN JOB.

Unser Leistungsanspruch:

Wir bieten den Komplettservice

Umfassende Instandhaltung nach DIN 31051

  • Wartung
  • Instandsetzung
  • Verbesserungen

Wartung von Übergabestationen und Umspannwerken

Fernüberwachung

Fernreset

Investition in Zukunft und Klimaschutz

"Das Konzept der WEAS Technik, als erstes freies Serviceunternehmen an ENERCON Windenergieanlagen zu arbeiten, geht einher mit unserer Strategie der kostenoptimierten bedarfsorientierten Instandhaltung.“

Ewald Heyen, Assetmanager bei der EWE